Gegen fast jede Krankheit ist ein Pilz gewachsen

Die Behandlung von Krankheiten mit Hilfe von Pilzen - Mykotherapie bzw. Pilzheilkunde  - ist auf dem Vormarsch. Ihr Ursprung liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Dort spielen Heilpilze schon seit vielen Jahrhunderten eine große Rolle in der Gesundheitsvorsorge sowie in der Behandlung vieler Erkrankungen.

Heilpilze stabilisieren das Immunsystem, hemmen das Tumorwachstum, entgiften den Körper und haben zellerneuernde Eigenschaften. Sie finden daher Anwendung bei:

Allergien

Probleme mit dem Bewegungsapparat

Diabetes

Herz-Kreislauf-Probleme

Tumorerkrankungen

Erkrankungen des Verdauungstraktes

Übergewicht

Hauterkrankungen

und viele mehr ....

Vitalpilze

Vitalpilze