Schreibe einen Eintrag

 
 
 
 
 
 
 
 
Felder mit * sind "Pflichtfelder".
Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen sichern wir die IP Adresse 54.166.203.76.

Es ist möglich, dass Dein Eintrag erst sichtbar ist, wenn ich ihn freigegeben habe.
Ich behalte mir vor, Einträge zu editieren, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
Silvia Fräßdorf aus Bremerhaven schrieb am 11. Oktober 2017:
Liebe Andrea,möchte mich auch mal rein melden. Auch ich bin dir unendlich dankbar dafür,dass ich einen von deinen damaligen Hundewelpen bekommen habe. Nun ist er ja schon sieben Jahre alt aber gesund und munter,kein Wunder bei so einem ehemaligen Frauchen.Von anfang an super ernährt und auch sozialiesiert worden.Ich hoffe das er Steinalt wird der Othello.Ganz liebe Grüsse Silvia
Liebe Andrea,möchte mich auch mal rein melden. Auch ich bin dir unendlich dankbar dafür,dass ich einen von deinen damaligen Hundewelpen bekommen habe. Nun ist er ja schon sieben Jahre alt aber gesund und munter,kein Wunder bei so einem ehemaligen Frauchen.Von anfang an super ernährt und auch sozialiesiert worden.Ich hoffe das er Steinalt wird der Othello.Ganz liebe Grüsse Silvia
Schumacher aus Beverstedt schrieb am 25. September 2017:
Auf diesem Wegen nochmals ein ganz herzliches DANKE schön, dafür das sie mir und meiner ca. 25 jährigen Pferd geholfen haben. Mein Pferd hatte chronischen Husten und ist allergisch auf so einige Pollen. Der Tierarzt hat nur noch Kortison gespritzt, was nur kurzfristig geholfen hat. Mit Hilfe von Frau Mittag haben wir eine Therapie aus gearbeitet diese ging über einige Monate. Nun aber nach ca eineinhalb Jahre geht es meinem Pferd sehr gut, auch wenn der Husten nicht mehr vollständig weg gehen wird, sie ist deutlich aktiver und fit. Der neue Glanz in den Augen meines Pferd haben mich von der Arbeit von Frau Mittag voll überzeugt.
Auf diesem Wegen nochmals ein ganz herzliches DANKE schön, dafür das sie mir und meiner ca. 25 jährigen Pferd geholfen haben. Mein Pferd hatte chronischen Husten und ist allergisch auf so einige Pollen. Der Tierarzt hat nur noch Kortison gespritzt, was nur kurzfristig geholfen hat. Mit Hilfe von Frau Mittag haben wir eine Therapie aus gearbeitet diese ging über einige Monate. Nun aber nach ca eineinhalb Jahre geht es meinem Pferd sehr gut, auch wenn der Husten nicht mehr vollständig weg gehen wird, sie ist deutlich aktiver und fit. Der neue Glanz in den Augen meines Pferd haben mich von der Arbeit von Frau Mittag voll überzeugt.
Steiner Ute aus Bremervörde schrieb am 6. September 2017:
Hallo liebe Andrea, letzten Sonntag war es soweit: ich hatte das Seminar "Einführung in die Kinesiologie" bei Dir lang ersehnt. Etwas Zweifel hatte ich, dass es "nur" eine Einführung ist, und wenig mit aktivem Üben zu tun hat. Aber ganz im Gegenteil. Es war ein absolut interessanter und mega spannender Tag, an dem richtig viel gearbeitet wurde! Auch war es eine gute Gruppe, in der kommuniziert werden konnte. Einzig, mit dem Wort "System" konnte ich zunächst nichts anfangen - habe es aber so angenommen. Ich persönlich finde Kinesiologie einfach genial und werde dranbleiben. Vielen Dank und lieben Gruß, Ute
Hallo liebe Andrea, letzten Sonntag war es soweit: ich hatte das Seminar "Einführung in die Kinesiologie" bei Dir lang ersehnt. Etwas Zweifel hatte ich, dass es "nur" eine Einführung ist, und wenig mit aktivem Üben zu tun hat. Aber ganz im Gegenteil. Es war ein absolut interessanter und mega spannender Tag, an dem richtig viel gearbeitet wurde! Auch war es eine gute Gruppe, in der kommuniziert werden konnte. Einzig, mit dem Wort "System" konnte ich zunächst nichts anfangen - habe es aber so angenommen. Ich persönlich finde Kinesiologie einfach genial und werde dranbleiben. Vielen Dank und lieben Gruß, Ute
Kerstin Hälbig schrieb am 10. Juli 2017:
Liebe Andrea, schon seit 8 Jahren komme ich mit meiner Persermix-Katze "Cedis" zu dir und nehme deine professionelle Hilfe in Anspruch. "Cedis" kam 6-jährig aus dem Tierheim zu uns, schon damals chronisch krank (Herz- und Niereninsuffizienz) und Futtermittelallergie. Sie hat auch in den Folgejahren kaum eine Krankheit ausgelassen (eosinophiles Granulom, Blasenentzündung, Blasensteine, Hautprobleme, Magenschleimhautentzündung, Infekte usw.). Ausser der täglichen Herztablette war fast ausnahmslos deine homöopathische Behandlung incl. Bioresonanz und Kinesiologie erfolgreich und ausreichend. Immer ist es dir gelungen, die richtigen Mittel auszutesten und einzusetzen. Ohne dich, liebe Andrea, hätte diese phantastische Katze niemals noch ein so schönes langes Leben führen können in gutem Allgemeinzustand und voller Lebensfreude. Vielen Dank dafür!! LG Kerstin
Liebe Andrea, schon seit 8 Jahren komme ich mit meiner Persermix-Katze "Cedis" zu dir und nehme deine professionelle Hilfe in Anspruch. "Cedis" kam 6-jährig aus dem Tierheim zu uns, schon damals chronisch krank (Herz- und Niereninsuffizienz) und Futtermittelallergie. Sie hat auch in den Folgejahren kaum eine Krankheit ausgelassen (eosinophiles Granulom, Blasenentzündung, Blasensteine, Hautprobleme, Magenschleimhautentzündung, Infekte usw.). Ausser der täglichen Herztablette war fast ausnahmslos deine homöopathische Behandlung incl. Bioresonanz und Kinesiologie erfolgreich und ausreichend. Immer ist es dir gelungen, die richtigen Mittel auszutesten und einzusetzen. Ohne dich, liebe Andrea, hätte diese phantastische Katze niemals noch ein so schönes langes Leben führen können in gutem Allgemeinzustand und voller Lebensfreude. Vielen Dank dafür!! LG Kerstin
Bärbel Pape aus Geestland schrieb am 25. Juni 2017:
Liebe Andrea, Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bedanken. Als ich mit unserem einjährigen Doggenrüde "Elvis" zu dir kam gab es nur wenig Hoffnung. Hoch allergisch auf fast alles, abgemagert, teilnahmslos so hast du ihn kennengelernt. Und jetzt.... nach deiner Therapie geht es Elvis super. Er sprüht vor Energie und hat keine Futterprobleme mehr. Ich denke er wird die Sitzungen bei dir echt vermissen. Lieben Dank für deine Hilfe!! Elvis und Familie
Liebe Andrea, Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bedanken. Als ich mit unserem einjährigen Doggenrüde "Elvis" zu dir kam gab es nur wenig Hoffnung. Hoch allergisch auf fast alles, abgemagert, teilnahmslos so hast du ihn kennengelernt. Und jetzt.... nach deiner Therapie geht es Elvis super. Er sprüht vor Energie und hat keine Futterprobleme mehr. Ich denke er wird die Sitzungen bei dir echt vermissen. Lieben Dank für deine Hilfe!! Elvis und Familie
Hillebrandt aus Geestland OT Köhlen schrieb am 18. Juni 2017:
Hallo Andrea auch Ich möchte mich noch einmal schriftlich bedanken das du meiner Ponystute Kamira das Leben gerettest hast. Als sie am 5.10.13 zu dir auf dem Hof kam wahr sie in überhaupt keiner guten Verfassung mehr. Andere hatten sie schon auf gegeben. Nach nur kurzer Zeit ging es ihr wesentlich besser, nach ein paar Monaten konnte sie sogar wieder geritten werden und jetzt ist sie so fit das sie Dich im Gelände mit deinem Pferd abhängt. Das klappt aber nur so gut weil Du dich sich so gut um sie kümmerst. Die Entscheidung damals wahr richtig. Vielen, vielen Dank Lg Jeannett
Hallo Andrea auch Ich möchte mich noch einmal schriftlich bedanken das du meiner Ponystute Kamira das Leben gerettest hast. Als sie am 5.10.13 zu dir auf dem Hof kam wahr sie in überhaupt keiner guten Verfassung mehr. Andere hatten sie schon auf gegeben. Nach nur kurzer Zeit ging es ihr wesentlich besser, nach ein paar Monaten konnte sie sogar wieder geritten werden und jetzt ist sie so fit das sie Dich im Gelände mit deinem Pferd abhängt. Das klappt aber nur so gut weil Du dich sich so gut um sie kümmerst. Die Entscheidung damals wahr richtig. Vielen, vielen Dank Lg Jeannett
Tanja Kenzler aus Cuxhaven schrieb am 5. Juni 2017:
Liebe Frau Albers-Mittag,auf diesem Wege möchte ich mich nochmals recht herzlich bei Ihnen bedanken.Nach vielen Jahren der Schmerztabletten,ist mein Hund nun endlich wieder ohne Tabletten schmerzfrei.Bibi hat ihre Lebensqualität unheimlich verbessert bekommen.Danke dafür.Lg T.Kenzler
Liebe Frau Albers-Mittag,auf diesem Wege möchte ich mich nochmals recht herzlich bei Ihnen bedanken.Nach vielen Jahren der Schmerztabletten,ist mein Hund nun endlich wieder ohne Tabletten schmerzfrei.Bibi hat ihre Lebensqualität unheimlich verbessert bekommen.Danke dafür.Lg T.Kenzler
Bräuer Heike aus Wurster Nordseeküste schrieb am 29. April 2017:
Wir wollen Frau Albers-Mittag hier ganz lieb DANKE sagen für die vielen Stunden, welche sie mit mir, Pelle,meinen ehemaligen Kumpel Boby und meinem jetzigen Freund Jimmy schon zu gebracht hat.Ich, der Pelle bin schon längerer Stammgast, da meine Nieren vom Tierarzt schon aufgegeben wurden und mein Frauchen sich damit nicht abgefinden konnte. Tolle Betreuung,Leckerlis und Streicheleinheiten inbegriffen, das ganze Wohlfühlprogramm mit Bioresonanz u.s.w., also meine letzten Blutwerte waren top und das lohnt jeden Weg.Zahnstein habe ich auch ohne jeglicher Narkose wegbekommen, hat gar nicht weh getan, aber wer lässt sich schon gern in das Mäulchen schauen. Nun wird mein neuer Freund behandelt und bei ihm hat das neue Blutbild auch auch schon deutliche Besserung gezeigt.Er bekommt jetzt auch noch die Behandlung für die Niere und wir sind ganz zuversichtlich, das wir zusammen alt werden. Jimmy muss erst noch alles kennenlernen, aber die Andrea ist eine ganz Liebe und dann entspannen... Erfahren Sie mehr
Wir wollen Frau Albers-Mittag hier ganz lieb DANKE sagen für die vielen Stunden, welche sie mit mir, Pelle,meinen ehemaligen Kumpel Boby und meinem jetzigen Freund Jimmy schon zu gebracht hat.Ich, der Pelle bin schon längerer Stammgast, da meine Nieren vom Tierarzt schon aufgegeben wurden und mein Frauchen sich damit nicht abgefinden konnte. Tolle Betreuung,Leckerlis und Streicheleinheiten inbegriffen, das ganze Wohlfühlprogramm mit Bioresonanz u.s.w., also meine letzten Blutwerte waren top und das lohnt jeden Weg.Zahnstein habe ich auch ohne jeglicher Narkose wegbekommen, hat gar nicht weh getan, aber wer lässt sich schon gern in das Mäulchen schauen. Nun wird mein neuer Freund behandelt und bei ihm hat das neue Blutbild auch auch schon deutliche Besserung gezeigt.Er bekommt jetzt auch noch die Behandlung für die Niere und wir sind ganz zuversichtlich, das wir zusammen alt werden. Jimmy muss erst noch alles kennenlernen, aber die Andrea ist eine ganz Liebe und dann entspannen sich auch die ängstlichen Hunde . Wir kommen immer gern hin und freuen uns über die tollen Ergebnisse. Bis bald.
wiebke krogmann aus wurster nordseeküste schrieb am 10. November 2016:
Liebe Andrea, Ich möchte mich hier einmal für die tollen Seminare bei dir bedanken . Es War alles total schön bei dir Danke für die ganzen tollen Informationen .ich freue mich auf neue Kurse bei dir . Vielen Dank Wiebke
Liebe Andrea, Ich möchte mich hier einmal für die tollen Seminare bei dir bedanken . Es War alles total schön bei dir Danke für die ganzen tollen Informationen .ich freue mich auf neue Kurse bei dir . Vielen Dank Wiebke
Andrea Jung schrieb am 8. Oktober 2016:
Mein Mensch möchte hier was schreiben und weiß nicht was. Daher übernehme ich das mal. Ich bin Gina, eine 9-jährige Boxerdame und habe Andrea Albers-Mittag vor über 3 Jahren kennengelernt. Sie hat mir wirklich sehr geholfen: nach Kreuzband-OPs an beiden Knien hatte ich oft starke Schmerzen, humpelte, wollte nicht mehr richtig laufen. Zudem quälte mich immer wieder ein wahnsinniger Juckreiz, der im Endeffekt nur noch mit Cortison behandelbar war, da ich mich blutig kratzte und leckte. Nach einem halben Jahr homöopathischer Behandlung war ich beschwerdefrei, und das bis heute! Ich springe herum wie ein junger Hund. Mein Juckreiz kommt fast gar nicht mehr vor, falls doch, reichen wenige Gaben meines Mittels und alles ist wieder ok. Das war eine super Entscheidung meines Menschen, mit mir zu Andrea zu gehen. Auch meinen anderen Hundekumpels hat Andrea wirklich sehr geholfen. Besonders meinem lieben Freund Rex (ein großer Schäferhund-Collie-Mix), der leider nicht mehr... Erfahren Sie mehr
Mein Mensch möchte hier was schreiben und weiß nicht was. Daher übernehme ich das mal. Ich bin Gina, eine 9-jährige Boxerdame und habe Andrea Albers-Mittag vor über 3 Jahren kennengelernt. Sie hat mir wirklich sehr geholfen: nach Kreuzband-OPs an beiden Knien hatte ich oft starke Schmerzen, humpelte, wollte nicht mehr richtig laufen. Zudem quälte mich immer wieder ein wahnsinniger Juckreiz, der im Endeffekt nur noch mit Cortison behandelbar war, da ich mich blutig kratzte und leckte. Nach einem halben Jahr homöopathischer Behandlung war ich beschwerdefrei, und das bis heute! Ich springe herum wie ein junger Hund. Mein Juckreiz kommt fast gar nicht mehr vor, falls doch, reichen wenige Gaben meines Mittels und alles ist wieder ok. Das war eine super Entscheidung meines Menschen, mit mir zu Andrea zu gehen. Auch meinen anderen Hundekumpels hat Andrea wirklich sehr geholfen. Besonders meinem lieben Freund Rex (ein großer Schäferhund-Collie-Mix), der leider nicht mehr unter uns weilt, hat sie sehr viel Lebensqualität in seinen letzten Jahren ermöglicht. Er war u.a. herzkrank und hat keine herkömmlichen Medikamente vertragen. Sein Bewegungsapparat wurde mittels Globuli unterstützt, sowie seine Psyche. Mit überwältigendem Erfolg. Und die Bioresonanz-Sitzungen haben jedes Mal fast einen jungen Hund aus ihm gemacht, so gut haben sie ihm getan. Vielen Dank, Andrea, für die unermüdliche gute Arbeit, für Ideen, fürs Zuhören, für Notfalleinsätze. Danke von Gina, Rex, Dino, Daisy, Teddy, Gino und natürlich auch von meinem Mensch, der auch Andrea heißt. Deine Gina
Kerstin Gottschalk aus Bramstedt schrieb am 5. September 2016:
Nachdem die Tierklinik sagte, dass sie nichts mehr für meine 11jährige Parsson Jack Russell Hündin Memba tun könnten, sind wir bei Frau Albers-Mittag sehr regelmäßig zur Bioresonanz Therapie. Zusätzlich bekam Memba etliche Globullis und Schüsslersalze. Es dauerte, bis eine Besserung eintrat. Aber nun.... mit etwas Geduld.... habe ich einen Hund, der voller Lebensfreude und Tatendrang ist. Das ist fast ein Wunder...., sie hat wieder Spaß an Spaziergängen (was zeitweise gar nicht mehr der Fall war) und sprüht vor Fröhlichkeit...!!! Frau Albers-Mittag - wir sind Ihnen sooooo dankbar...!!!!!!! Ich habe durch die vielen Gespräche mit Ihnen sehr viel gelernt und wir freuen uns inzwischen auf jeden Termin bei Ihnen, der wahrscheinlich bald gar nicht mehr notwendig ist.... Wir haben Sie regelrecht ins Herz geschlossen und sind so glücklich, dass die Umstände uns zu Ihnen geführt haben. Vielen Dank für Ihre Kompetenz, Freundlichkeit, Empathie und Ihr großes Herz! Alles Liebe von..... Kerstin... Erfahren Sie mehr
Nachdem die Tierklinik sagte, dass sie nichts mehr für meine 11jährige Parsson Jack Russell Hündin Memba tun könnten, sind wir bei Frau Albers-Mittag sehr regelmäßig zur Bioresonanz Therapie. Zusätzlich bekam Memba etliche Globullis und Schüsslersalze. Es dauerte, bis eine Besserung eintrat. Aber nun.... mit etwas Geduld.... habe ich einen Hund, der voller Lebensfreude und Tatendrang ist. Das ist fast ein Wunder...., sie hat wieder Spaß an Spaziergängen (was zeitweise gar nicht mehr der Fall war) und sprüht vor Fröhlichkeit...!!! Frau Albers-Mittag - wir sind Ihnen sooooo dankbar...!!!!!!! Ich habe durch die vielen Gespräche mit Ihnen sehr viel gelernt und wir freuen uns inzwischen auf jeden Termin bei Ihnen, der wahrscheinlich bald gar nicht mehr notwendig ist.... Wir haben Sie regelrecht ins Herz geschlossen und sind so glücklich, dass die Umstände uns zu Ihnen geführt haben. Vielen Dank für Ihre Kompetenz, Freundlichkeit, Empathie und Ihr großes Herz! Alles Liebe von..... Kerstin & Memba
Astrid Koppelmann aus BREMEN schrieb am 9. Juli 2016:
[b]So läßt man sich gern eines Besseren belehren: Keiner konnte meinem Pferd helfen, bis Frau Albers-Mittag kam. Heute geht es ihm so gut, wie noch nie zuvor in den 2 Jahren, seit ich ihn übernommen habe (Ich wundere mich immer wieder, wie man ein Lebewesen SO vernachlässigen kann...). So kam ich zur Heilpraktikik und Homöopathie. Nach diesem grossen Erfolg begab ich mich selbst in Behandlung und bin seither begeistert. Meine Lebensqualität hat sich so sehr verbessert - und das innerhalb kürzester Zeit - ich bin immer noch begeistert und froh, daß es mir so gut geht. Frau Albers-Mittag ist ein toller Mensch! Für mich ist sie weder 'vergeistigt' noch extrem spirituell. Frau Albers-Mittag ist bodenständig und sehr kompetent - und so nett und symphatisch obendrein. ich bin froh, den Weg zu ihr gefunden zu haben und kann mich nur bedanken. Im Namen von Magnus und mir selber: DANKE! Schön, das... Erfahren Sie mehr
[b]So läßt man sich gern eines Besseren belehren: Keiner konnte meinem Pferd helfen, bis Frau Albers-Mittag kam. Heute geht es ihm so gut, wie noch nie zuvor in den 2 Jahren, seit ich ihn übernommen habe (Ich wundere mich immer wieder, wie man ein Lebewesen SO vernachlässigen kann...). So kam ich zur Heilpraktikik und Homöopathie. Nach diesem grossen Erfolg begab ich mich selbst in Behandlung und bin seither begeistert. Meine Lebensqualität hat sich so sehr verbessert - und das innerhalb kürzester Zeit - ich bin immer noch begeistert und froh, daß es mir so gut geht. Frau Albers-Mittag ist ein toller Mensch! Für mich ist sie weder 'vergeistigt' noch extrem spirituell. Frau Albers-Mittag ist bodenständig und sehr kompetent - und so nett und symphatisch obendrein. ich bin froh, den Weg zu ihr gefunden zu haben und kann mich nur bedanken. Im Namen von Magnus und mir selber: DANKE! Schön, das Sie da sind!☺.]
Anja Schramm aus Loxstedt schrieb am 17. Juni 2016:
Hallo Frau Albers-Mittag, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Neuen Gästebuch. So kann ich hier nochmal meinen Dank eintragen:) Meinen Katern geht es momentan recht gut, Dank Ihrer Unterstützung. Selbst mein 18 Jahre alter Kater Puppie spricht schon auf die Homöopathie an. Ich bleibe weiterhin am Ball. Danke und bis bald Anja Schramm
Hallo Frau Albers-Mittag, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Neuen Gästebuch. So kann ich hier nochmal meinen Dank eintragen:) Meinen Katern geht es momentan recht gut, Dank Ihrer Unterstützung. Selbst mein 18 Jahre alter Kater Puppie spricht schon auf die Homöopathie an. Ich bleibe weiterhin am Ball. Danke und bis bald Anja Schramm
Silke Schramm schrieb am 16. Juni 2016:
Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals für die lange und erfolgreiche Zeit bedanken,die sie auch so manches Wochenende mit Shiva verbracht haben und ihr trotz "Todesdiagnose" noch ein sehr schönes,aktives Jahr bereitet haben. Ohne ihre Hilfe hätte sie das nie geschafft. Mit Merlin sind wir ja dank ihnen auch auf dem richtigen Weg und in ein paar Wochen zum Kontrolltermin lernen sie dann seine neue Kumpeline kennen ;-))
Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals für die lange und erfolgreiche Zeit bedanken,die sie auch so manches Wochenende mit Shiva verbracht haben und ihr trotz "Todesdiagnose" noch ein sehr schönes,aktives Jahr bereitet haben. Ohne ihre Hilfe hätte sie das nie geschafft. Mit Merlin sind wir ja dank ihnen auch auf dem richtigen Weg und in ein paar Wochen zum Kontrolltermin lernen sie dann seine neue Kumpeline kennen ;-))
Andrea Schock aus Bremerhaven schrieb am 10. Juni 2016:
Hallo Frau Albers-Mittag, unsere Kleine Münsterländerin "Inka" war ja leider nach ihrer Kastration inkontinent. Zum Glück gehört das bis heute der Vergangenheit an - Dank ihrer Hilfe! Freue mich, wenn Sie dann auch bald als Human-Heilpraktikerin zur Verfügung stehen. Herzliche Grüße Andrea Schock
Hallo Frau Albers-Mittag, unsere Kleine Münsterländerin "Inka" war ja leider nach ihrer Kastration inkontinent. Zum Glück gehört das bis heute der Vergangenheit an - Dank ihrer Hilfe! Freue mich, wenn Sie dann auch bald als Human-Heilpraktikerin zur Verfügung stehen. Herzliche Grüße Andrea Schock
Hajo Schlechter aus Beverstedt schrieb am 9. Juni 2016:
Hallo Frau Albers-Mittag, Glückwunsch zur neuen Homepage und zum neuen Gästebuch. 👍 Hajo
Hallo Frau Albers-Mittag, Glückwunsch zur neuen Homepage und zum neuen Gästebuch. 👍 Hajo
Albers-Mittag aus Köhlen schrieb am 7. Juni 2016:
Hallo liebe Tierhalter, hier ist mein neues Online - Gästebuch. Ich freue mich über viele schöne Einträge und Anregungen von Euch. Andrea Albers-Mittag
Hallo liebe Tierhalter, hier ist mein neues Online - Gästebuch. Ich freue mich über viele schöne Einträge und Anregungen von Euch. Andrea Albers-Mittag